Organisieren Sie Ihren Kleiderschrank!

Zum Navigationsmenü

Aufbewahrung von Strümpfen und Strumpfhosen

Wer täglich oder regelmäßig halterlose Strümpfe, Nylons oder Strumpfhosen trägt, dem ist das Problem bekannt: Wie sortiere ich die unzähligen Strümpfe im Schrank so, dass ich immer möglichst schnell das gesuchte Paar finde und beim Herausnehmen keine Laufmasche verursache? Es gibt zig verschiedene Möglichkeiten, halterlose Strümpfe und Strumpfhosen richtig aufzubewahren. Hier einige Tipps, mit denen Sie das Chaos im Kleiderschrank schnell lichten und jederzeit mit schnellem Griff die passenden Strümpfe finden können. Um die feinen Strümpfe zu schützen, empfiehlt es sich immer, sie paarweise zum Beispiel in kleinen Plastikbeutelchen (Gefrierbeutel oder Butterbrotbeutel) zu verpacken. So sind sie stets sicher vor Staub und Laufmaschen geschützt, die beim schnellen Entnehmen aus dem Schrank leicht entstehen können. Wichtig hierbei ist natürlich, dass im Falle von halterlosen Strümpfen und Nylons sorgfältig darauf geachtet wird, dass die beiden einzelnen Strümpfe auch zueinander passen. Legen Sie getragene Strümpfe daher immer sofort wieder zueinander, damit erst gar kein Durcheinander aufkommen kann.

Kästchen, Täschchen und Tütchen: So organisieren Sie Ihren Schrank

Tipp: Die kostenlose Strumpfaufbewahrung:
Sie können Strümpfe auch ganz einfach in alte Strümpfen oder Strumpfhosen stecken. Nehmen Sie z.B. einen alten schwarzen Strumpf und stopfen Sie Ihre schwarze Strümpfe und Strumpfhosen hinein. Verfahren Sie mit den anderen Farben genauso. Günstiger geht es nicht.
Damit Sie nicht an jedem Morgen jeden Beutel öffnen müssen, sollten die Beutel schon von Anfang an nach bestimmten Ordnungsprinzipien sortiert werden. Eine kleine Kiste oder Schublade mit kleinen Fächern eignet sich dafür optimal. Sie können auch einfach alte Kartons von Christbaumkugeln verwenden oder sich schnell und mit relativ wenig Aufwand selbst eine Kiste basteln, die über mehrere Fächer verfügt. In diese Fächer werden nun die einzelnen Beutel oder aber direkt die losen Strümpfe hineinsortiert. Dies erfolgt nun am besten nach Art (Strumpfhosen, Strapsstrümpfe, Halterlose) und dann nach DEN. Eine farbliche Sortierung mag zwar gut aussehen, ist aber im Grunde überflüssig, zumindest wenn sie durchsichtige Beutel verwenden, mit denen Sie die Farbe der enthaltenen Strümpfe auf einen Blick erkennen können. Wichtiger ist es, sofort zu wissen, wo sich die halterlosen Strümpfe oder die blickdichte Strumpfhose befindet. Eine gute Sortierung wäre also zum Beispiel eine Kiste mit drei abgetrennten Reihen, die jeweils nochmal in einzelne Kästchen unterteilt sind. In die erste Reihe kommen ausschließlich Strumpfhosen, in die zweite nur halterlose Strümpfe und in die dritte nur Nylons. Diese werden jeweils z.B. von links nach rechts oder oben nach unten nach ihrer Garnstärke sortiert, d.h. ganz hinten die blickdichten Modelle und ganz vorne die hauchzarten Strümpfe. Dieses Sortierprinzip ist einfach umzusetzen und spart sehr viel Zeit bei der Suche nach der richtigen Strumpfhose bzw. den richtigen Strümpfen.
Wer möchte kann noch zwei Extra-Kästchen anlegen. In das eine werden die Strümpfe oder Strumpfhosen sortiert, die vielleicht an einer Stelle eine kleine Laufmasche haben, aber noch angezogen werden können z.B. unter einer Hose oder wenn sich die Laufmasche unter der Ferse befindet. Das andere Kästchen dient als Sammelstelle für einzelne halterlose Strümpfe oder Ersatzstrümpfe. Wenn mal ein Missgeschick passiert und eine Laufmasche einen Strumpf zerstört, hat man ja meistens noch den zweiten Strumpf übrig. Diesen ebenfalls wegzuwerfen, wäre Verschwendung, denn wenn man sich das gleich Paar noch einmal kauft, hat man so immer einen Ersatz zur Hand, falls von den neuen Strümpfen wieder einer einer Laufmasche zum Opfer fällt. Übrigens: Für unterwegs gibt es praktische Strumpftäschchen, die ähnlich wie CD-Taschen aufgebaut sind und mehrere Fächer besitzen, in denen die einzelnen Paare untergebracht werden können. So sind Ihre Strümpfe und Strumpfhosen auf Reisen gut geschützt und sortiert.
Strümpfe kaufen:
Halterlose Strümpfe von Falke
Neu im Test:
Kaufempfehlung:
© Pixelcut New Media - Alle Texte und Grafiken unterliegen unserem Copyright. Impressum