Do It Yourself: Glitzerstrumpfhose

Zum Navigationsmenü

Wie Sie eine Glitzerstrumpfhose selber machen können

Fiore Nelly Glanzstrumpfhose (Foto: © Fiore) Glitzerstrumpfhosen sind ein echter Hingucker, allerdings ist die Auswahl im Handel begrenzt. Zudem muss man für Glitzerstrumpfhosen etwas tiefer in die Tasche greifen. Dabei kann man mit ganz wenig Aufwand aus jeder Strumpfhose und sogar aus halterlosen Strümpfen ein funkelndes Unikat zaubern. Wie das funktioniert und welche Materialien dafür benötigt werden, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt in dieser Do-It-Yourself- Anleitung. Im ersten Schritt sollten Sie sich eine Strumpfhose oder ein Paar Strümpfe aussuchen, die Sie mit unserem Makeover zum Glanzstrück machen möchten. Im Prinzip eignet sich jeder Strumpf, selbst ein preisgünstiges Modell aus dem Mode- Discounter, das sich mit unserem Tutorial in ein luxuriöses Beinkleid verwandeln lässt. Wenn Sie sich für eine Strumpfhose oder ein Paar Strümpfe entschieden haben, kann es losgehen.

So verwandeln Sie Ihre Strumpfhose in ein funkelndes Beinkleid

Neben der Strumpfhose bzw. einem Paar Strümpfen benötigen Sie eine Dose Sprühkleber, der auch für Textilien geeignet ist. Für unsere Glanzstrumpfhose haben wir den 7000er Sprühkleber von Busch für ca. 8 Euro (z.B. bei Amazon) verwendet. Daneben benötigen Sie eine Unterlage (z.B. Pappe oder Karton) und den Glitzer (Glitter), welche die Strumpfhose oder Strümpfe später zum Strahlen bringen soll. Legen Sie die Strumpfhose oder die Strümpfe nun auf die Unterlage und sprühen Sie sie von oben bis unten gleichmäßig, aber nicht zu dick mit dem Kleber ein. Halten Sie dabei genügend Abstand und passen Sie bei halterlosen Strümpfen auf, dass der Kleber nicht an die Silikonabschlussbänder kommt, da diese ansonsten nicht mehr optimal am Bein haften. Lassen Sie den Sprühkleber einige Minuten einwirken, dann beginnen Sie damit, den Glitter gleichmäßig auf der Strumpfhose zu verteilen. Lassen Sie die Strumpfhose ein bis zwei Stunden trocknen, danach beginnen wiederholen Sie die Prozedur auf der Rückseite.
Do-It-Yourself Glitzerstrumpfhose (Foto: © Moustachic.com)

Vor dem ersten Tragen gut trocknen lassen

Bevor Sie Ihre DIY-Glitzerstrumpfhose das erste Mal anziehen, sollten Sie sie mindestens eine Nacht trocknen lassen. Nicht erschrecken: Es kann sein, dass überschüssiger Glitter beim ersten Anziehen Ihrer Glitzerstrumpfhose abfällt. Sie werden sich sicher fragen, ob Sie die Glitzerstrumpfhose auch waschen können. Leider lässt sich diese Frage nicht mit 100%iger Sicherheit beantworten, da die Waschbarkeit sowohl vom Material der Strumpfhose bzw. Strümpfe als auch von dem verwendeten Kleber und Glitter abhängt. Probieren Sie es am besten mit einer sanften Handwäsche und legen Sie die Glitzerstrumpfhose danach zum trocknen auf ein Badetuch. Sollte sich doch mal ein wenig des Glitters abgelöst haben, können Sie einfach wieder ein wenig mit Sprühkleber und neuem Glitter nacharbeiten. (Foto oben: © Fiore, Foto mitte: © Moustachic)


Strümpfe kaufen:
Halterlose Strümpfe von Wilox
Neu im Test:
Kaufempfehlung:
© Pixelcut New Media - Alle Texte und durch uns erstellte Grafiken unterliegen unserem Copyright.
Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links.
Impressum & Datenschutz