Strümpfe kaufen:
Halterlose Strümpfe von Wilox
Strumpfhosen für Schwangere
Zum Navigationsmenü

Schwangerschaft: Bequeme Umstandsstrumpfhose finden

Die passende Strumpfhose für die Schwangerschaft findenGerbe Colland Duo 20 lässt sich mit Knöpfen verstellen.
Wenn der Bauchumfang im Laufe des zweiten Trimesters zunimmt, lassen sich normale Strumpfhosen oft nur noch schwer über den Babybauch ziehen. Jetzt ist es für die werdende Mama an der Zeit, sich nach einer bequemen Umstandsstrumpfhose umzusehen. Normale Strumpfhosen sollten bis nach der Schwangerschaft im Kleiderschrank liegen bleiben. Sie haben einen zu schmalen Bund und schneiden am Bauch ein. Das kann bei längerem Tragen sehr unangenehm sein. Im Idealfall unterstützt die Umstandsstrumpfhose den Babybauch und wächst mit. Das ist aber längst nicht bei allen Modellen der Fall. Wie Sie schnell zur perfekten Strumpfhose für Ihre Schwangerschaft finden, erfahren Sie hier. Oder springen Sie direkt zu unserer Checkliste für Ihren Einkauf.

Umstandsstrumpfhose sollte Bauch und Rücken stützen

Oroblu Umstandsstrumpfhose Maternity 40Umstandsstrumpfhose Oroblu Maternity 40 hier in der Farbe Weiß. Unterstützt und entlastet Rücken.
Eine gute Umstandsstrumpfhose sollte nicht nur bequem sein, sondern auch aktiv den Rücken unterstützen. Ehemalige Schwangere können davon ein Liedchen singen: Mit fortschreitender Schwangerschaft wird der Babybauch bei langem Stehen zur Last und Abends schmerzt der Rücken. Gute Strumpfhosen verfügen deshalb über einen ausgeformten Bauch mit intelligenten Verstärkungen. Sie verlaufen rund um Babybauch und Rücken und wirken stützend. So wird Mama spürbar entlastet. Gute Umstandsmode wächst außerdem an der Babykugel mit bzw. engt sie nicht ein und erlaubt ihr weiter zu wachsen. Daher lohnt es sich einen höheren Preis zu zahlen und dafür nur einmal zu kaufen. Alternative sind Umstandsstrumpfhosen mit verstellbarem Bund empfehlenswert. Die Gerbe Collant Duo 20 z.B. verfügt dazu über Knöpfe am Bündchen.

Umstandsmode kann auch stylish sein

Stylish trotz Baby im Bauch: Mamsy UmstandsmodeBaby unterwegs und stylish. Bunte Umstandsstrumpfhose von Mamsy.
Beim Gedanken an Umstandsstrumpfhosen denkt man zuerst an funktionelle Umstandsmode, die stützt und vielleicht auch noch eine Kompressionswirkung für die Beine bietet. Bei den Farben kommt da spontan der klassische, fleischfarbene Ton, Beige oder Schwarz in den Sinn. Das klingt zugegebenermaßen wenig stylish. Viele werdende Mütter wollen aber nicht nur im Sommer nackte Beine zeigen, sondern auch eine stylishe Feinstrumpfhose mit einem Rock oder Kleid kombinieren. Immer mehr Marken erhören die Wünsche der Frauen und bringen die Umstandsstrumpfhose in mehr Farben und Mustern auf den Markt. Als Alternative bieten immer mehr Marken wie zum Beispiel Noppies, Be! Mama und Purpless Maternity stylishe Umstandsleggings an, die - wie Strumpfhosen - als Unter- und Oberbrauchmodell angeboten werden.
Verschiedene Typen Schwangerschaftsstrumpfhosen Gabriella Mamma 40 mit Stützeffekt, Compressana Calypso 70, Lida 241 15 Den

Thromboserisiko reduzieren

Schwangerschaftsstrumpfhosen mit KompressionswirkungKompressionsstrumpfhosen vermindern Thromboserisiko (Bild: Gabriella).
Schwangere und Wöchnerinnen haben ein vielfach erhöhtes Risiko, eine Bein- oder Beckenvenenthrombose zu entwickeln. Dieses Risiko lässt mit einer Umstandsstrumpfhose bzw. Strümpfen mit Kompressionswirkung deutlich reduzieren. Besonders wenn mehrere Risikofaktoren für eine Thrombose zusammenkommen (wie z.B. erhöhter Blutdruck, Diabetes, ehemalige Raucherin, Krampfadern), sollten Strumpfhosen mit Kompression von Beginn der Schwangerschaft getragen werden. Mit welcher Kompressionsklasse die Strümpfhose ausgestattet sein muss, entscheidet meist die zuständige Gynäkologin. Sie stellt in der Regel ein Rezept aus, mit dem sich Schwangere im lokalen Sanitätshaus oder auch online mit Strumpfhosen ausstatten können.

Ihr Weg zur bequemen und günstigen Schwangerschaftsstrumpfhose

Die Strumpfhersteller bieten Umstandsstrumpfhosen in verschiedenen Preisklassen an. Wir empfehlen zu einem teureren Markenprodukt zu greifen. Diese Modelle bieten in der Regel eine bessere Haltbarkeit und viele Zusatzfunktionen wie Stützeffekt oder Kompression. Es gibt aber auch einige Ausnahmen, wie die Fiore Mamma in 20 oder 40 Den, die schon für rund 6 Euro erhältlich ist. Für Modelle namhafter Hersteller kann Frau aber auch ganz leicht bis zu 50 Euro ausgeben. Eine Auswahl preisgünstige Schwangerschaftsstrumpfhosen gibt es z.B. hier bei Hosieria. Eine kurze Liste, die unsere Empfehlungen zusammenfast, finden Sie unten.
Checkliste für Ihren Einkauf:
  • Am besten sind Modelle, die bis über den Bauch reichen.
  • Sie sollten eine stützende Wirkung bieten und den Rücken entlasten.
  • Das Strumpfmaterial sollte das Wachsen des Babybauchs ermöglichen.
  • Bei Thromboseneigung sollte eine Kompressionswirkung enthalten sein.
  • Lieber etwas mehr Geld ausgeben und bessere Qualität kaufen.
  • Unbedingt auf die richtige Größe achten. Vorher ausmessen!
  • Für Sommer oder Winter? Es gibt auch warme Modelle in 100 Den.

Basierend darauf unsere 3 Top-Empfehlungen:

 
 
© Pixelcut New Media - Alle Texte und durch uns erstellte Grafiken unterliegen unserem Copyright.
Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links.
Impressum & Datenschutz